Navigation überspringenSitemap anzeigen

Der handwerklich tätige Graveur mittlerweile nur noch schwer zu finden

Der von unserem Firmeninhaber Ralph Wagner erlernte Beruf des Flachgraveurs ist mittlerweile kein Ausbildungsberuf mehr. Grund hierfür ist die Tatsache, dass heutzutage die meisten Gravuren maschinell hergestellt werden. Graveure, die noch in der Lage sind, Metalle kunstvoll von Hand zu bearbeiten, sind deshalb inzwischen rar geworden. Dementsprechend groß ist die Nachfrage von Personen und Betrieben, die echte Handwerkskunst noch zu schätzen wissen.

Zeichnen, meißeln und ziselieren – die Technik des Gravierens

Graveure benötigen gute Zeichenkenntnisse, um vorab ein Motiv zu erstellen. Die Zeichnung dient als Grundlage und muss daher perfekt ausgearbeitet sein. Die Bearbeitung der Metalle erfolgt durch Stichel, mit denen unter anderem Linien, Kreise, Schwünge und Ornamente in das Metall gemeißelt werden. Eine weitere wichtige Technik ist das Ziselieren. Für sie verwendet der Graveur sogenannte Punzen. Hierbei handelt es sich um Stahlstifte, mit denen er die Motive in dreidimensionale Reliefs verwandelt. Diese Bearbeitungsmethode wird auch Treiben genannt.

Unsere Werkstatt
Burger Hofbrennerei Logo

Gravierte Produkte – von Waffen über Schmuck bis hin zu Brennstempeln

Als gelernter Flachgraveur ist unser Herr Wagner in der Lage, Brennstempel mit einer sehr detailreichen Gravur zu versehen. Er erwarb durch seine Ausbildung die Fähigkeit, selbst Tiermotive umzusetzen. Für diese Arbeit sind zahlreiche Detailstudien – insbesondere der Gesichtszüge und der Fellschattierungen – erforderlich. Während seiner Tätigkeit in verschiedenen Unternehmen und seit der Gründung eines eigenen Gravurbetriebs in Dornstadt/Scharenstetten verzierte Herr Wagner viele Produkte wie Waffen, Schmuck und Feuerzeuge, die durch ein Motiv eine einzigartige Optik erhalten und sich durch Monogramme personalisieren lassen.

Seine Haupttätigkeit ist jedoch mittlerweile die Fertigung der selbst entwickelten Brennstempel. Seine Erfindung ermöglicht Abstufungen im Hinblick auf die Farbintensität. Nehmen Sie deshalb Kontakt mit unserem Betrieb in Dornstadt/Scharenstetten auf, wenn Sie außergewöhnliche Brennstempel kaufen möchten.

Prüfungsplatte

Entwürfe

Detailzeichnungen

Um sich ein "Bild zu machen", wie die fertige Gravur aussehen soll, ist es notwendig, Ornamente so darzustellen, wie sie später aussehen sollen. Besonders wichtig sind Detailstudien z.B. für die Darstellung von Tieren, besonders der Gesichtszüge und der Fellschattierung. Hierzu sind auch Studien des Knochenbaus und der Muskulatur erforderlich.

Fuchs Zeichnung
Fuchskopf Zeichnung
Kita Logo
Edelstein Balance Logo

Gesamtzeichnung

Hier sehen sie den Entwurf für die Prüfungsplatte mit vollständig dargestellten Motiven. Es muss darauf geachtet werden, dass die vorgegebenen Motive und Arbeiten enthalten sind und ein gleichmäßiger Gesamteindruck entsteht. Die fertige Platte muss dem Entwurf entsprechen.

Abwicklung

Für den Entwurf einer Waffengravur (Hier ein sechsschüssiger Vorderlader), werden die verschiedenen Flächen zusammenhängend, wie abgewickelt, dargestellt. So können auch um Kanten laufende Verzierungen übersichtlich veranschaulicht werden. Dabei sind manche Teile voll gezeichnet und andere nur skizzenhaft. Dieser für "Waffen Jung" gefertigte Revolver wurde mit Diestellaub verziert. Auf der Trommel befinden sich drei Motive mit Adler (Sturzflug, Greifen einer Schlange, Abflug mit Beute). Leider besitze ich keine Fotos von diesem besonders gelungenem Stück.

Kita Logo
Edelstein Balance Logo

Verschluss einer Doppelbockflinte

Dieses Verschlussstück wurde von mir als Schaustück graviert. Die Ornamente sind eine Mischung aus dem sogenannten Grundenglisch und Eichenlaub.

Die Formen wurden durch Ziselieren dreidimensional gestaltet. Die Jagdszenen sind gestochen.

Selbst die Schattierung des Fells wird mit dem Stichel hergestellt.

Doppelbockflinte Fuchsgravur
Doppelbockflinte Fuchsgravur
Doppelbockflinte Fuchsgravur
Doppelbockflinte Verschluss Links
Doppelbockflinte Verschluss Oben
Doppelbockflinte Verschluss Rechts

Schmuck

Hier ist ein Halsreif aus Silber als Beispiel für eine Gravur auf Schmuck. Aus einem schlichten Design wird so ein unaufdringliches aber besonderes, einzigartiges Schmuckstück.

Feuerzeuge

Dieser Eisbärenkopf wurde nach einem Kundenwunsch auf einem Feuerzeug graviert. Nachdem ein Entwurf gezeichnet wurde, wird das Motiv gestochen.

Natürlich können auch Ornamente, Monogramme und andere Wünsche ausgeführt werden.

Halsreifen
Zipomonogram
Zipomonogram
Eisbär Zeichnung
Eisbär Zippo

Menü

Zum Seitenanfang